DIE 22 TRÜMPFE IM TAROT

Eine Auswahl

DAS ORIGINAL KEHRT ZURÜCK !

Eines der seltenen vollständig erhaltenen Tarotspiele
der
 legendären, für ihren Detailreichtum gerühmten

Nicolas-Conver-Edition von 1760
Jetzt liebevoll restauriert und nach neustem Forschungsstand aufgearbeitet.
Sonderausgabe mit zusätzlich vier Prinzessinnen zum einfachen und sicheren Kartenlegen.

© 2020 by reality publishing, Schweiz
 KARTEN IM SHOP ANSEHEN »

Kartenbox Tarotkarten

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unserer Restaurationsarbeit.
Dadurch, daß wir Hunderte kleiner Details von alten Originalkarten nach genauen Recherchen rekonstruierten, konnten wir unserer historischen, an etlichen Stellen arg mitgenommenen Vorlage nicht nur in ihre ursprüngliche Schönheit zurückgeben. Wir haben auch Entdeckungen anderer Forscher verarbeitet (eine alchimistische Viole auf der Karte XXI, die lachende Maske des Reiters der Schwerter, das Ei der Philosophen auf der Karte II).

Sie erhalten damit ein historisches Deck der legendären Nicholas Conver Edition von 1760 nicht nur auf dem neusten, aber auch originalgetreusten und detailreichsten Stand, der je erreicht worden ist.
Drei Beispiele:

Als die Originale dieser Karten Mitte des achtzehnten Jahrhunderts in Marseille hergestellt wurden, hatte das Tarotspiel bereits eine bewegte Geschichte von über 300 Jahren hinter sich. Bis die hier vorliegende Form entwickelt werden konnte, war in Italien und Frankreich mit verschiedensten Varianten experimen­tiert worden.

Als Besonderheit dieser Erstausgabe haben wir den traditionellen Hofkarten dieses Spiels (König – Königin – Reiter – Diener) vier Prinzessinnen hinzugefügt, wie sie noch auf handgemalten Tarotkarten des 15. Jahrhunderts zu finden sind.

Falls Sie die vier Diener (Valet) mit den Prinzessinnen (Princesse) ersetzen möchten, erhalten Sie einen ausgewogenen Satz von zwei männlichen + zwei weiblichen, zwei jungen + zwei älteren Figuren.

Solche Ausgewogenheit war einst das Kenn­zeichen der Vier-Elemente-Lehre, auf deren­ geheimer Grundlage das Tarotspiel ursprüng­lich entstand.

Die Prinzessinnen geben dem Kartenlegen nach den Vier Elementen eine bisher unbekannte Präzision. Jedes Vorhaben, jede Beziehung kann jetzt eingeteilt werden in 4 Entwicklungs-Phasen.
Vom Auftakt über die Organisation und Fertigstellung bis zur Auflösung erkennen Sie mit einem Blick, worum es geht und was zu tun bzw. zu unterlassen ist.

Mehr zum spannenden Thema der Prinzessin im Tarotspiel »

Schauen Sie sich an, wie die französische Designerin Elodie Tribut
aus
 dem Valet d’épée des Original-Spiels unsere charmante Prinzessin der Schwerter gezaubert hat.
Darunter die Prinzessinnen der Kelche, der Münzen und der Stäbe.

Prinzessin Valet Vergleich

DIE HOFKARTEN

Eine Auswahl

DIE 4 PRINZESSINNEN

– Sonderausgabe –

*
Mein besonderer Dank geht an Kenji Ishimatsu in Japan,
der mir freundlicherweise die Scans seiner wertvollen Karten überlassen hat.
Die Originale  sind auf der folgenden Webseite zu sehen:
www.muzendo.jp/blog/?p=15