MOBIL – GERÄTE BITTE QUER DREHEN
((  sieht besser aus  ,–))
↓ DANN RUNTER SCROLLEN ↓

DYNAMISCHE SITUATIONSANALYSE MIT DEN VIER ELEMENTEN LEICHT | SICHER | PRÄZISE TAROTKARTEN LESEN INTRO PHILOSOPHIE INTRO KARTEN-PRAXIS INTRO VERBORGENER CODE WORKSHOP

Auf dieser Seite ...

… lernen Sie die wichtigsten Verfahren für erfolgreiches Kartenlegen mit den Vier Elementen kennen.  54 Tarotkarten bilden die Elemente ab. Hier entfalten Sie Schritt für Schritt den Reichtum und die Zuverlässigkeit, welche die Kleinen Arkana Ihnen schenken können. 

  • Dynamische Situations-Analyse
  • Welche Karten für welche Fragen ?
  • Die Elemente zum Sprechen bringen
  • Sinnvolle Aussagen durch Kombination
  • Treffsicheres Verwenden der Hofkarten + Kleinen Karten 
  • Systemische Aufstellung mit Tarotkarten   = NEU =
  • Original Tarot Disc – Sofort sicher Karten legen

Die Dynamische Situations-Analyse

Dynamik macht, daß etwas in Schwung kommt. Als FragestellerIn kennen Sie vielleicht den Moment, wo man nach einer erhaltenen Antwort genauer nachhaken möchte, Hintergründe wissen will, rasche Entscheidungshilfen bräuchte. Das Arbeiten mit statischen Legemustern oder Einzelkarten-Befragung kann das nicht leisten.

Die dynamische Analyse bringt Lebendigkeit in jede Session.
Zuerst skizzieren Sie die Grundsituation der Fragestellung mit ein, zwei Karten. Dazu werden neue Karten gezogen, um die Hintergründe zu beleuchten. Verborgene Einflüsse, Motive, Hindernisse usw. werden untersucht. Am Ende prüfen Sie mögliche Lösungswege und schauen, welcher am gangbarsten ist.

Beispiele aus der Praxis finden Sie hier »

Für all das brauchen Sie keine therapeutischen Fähigkeiten. Es findet keine ‘psychologische Lebensberatung’ statt. Die Karten halten alle notwenigen Informationen zur Fragestellung bereit. Was Sie benötigen, ist ein grundsätzliches Verständnis ihrer Anwendung und eine bestimmte Art geistiger Offenheit.  Mehr darüber ».

Welche Karten für welche Fragestellung ?

Hofkarten und Kleine Karten gezielt verwenden

» Viele Kartenleger scheuen sich, konkrete Alltagsfragen zu stellen, weil ihr System nur verschwommene Antworten bereithält. «

Die Vier Elemente sind jahrhundertelang dazu benutzt worden, befriedigende Antworten auf gezielte Fragen geben. Im Gewand der Hofkarten und Kleinen Karten werden die Elemente zu Vokabeln, die zum gewählten Thema sprechen. So können Sie mit wenigen Karten ein Situations-Bild legen, beispielsweise zwei Hofkarten für zwei Personen, die sich gerade kennengelernt haben, eine Kleine Karte für eine stagnierende Arbeit, fünf Karten für fünf verschiedene Wahlmöglichkeiten …

Formulieren Sie also zunächst Ihr Interesse und wählen Sie danach die Art von Karten, die am besten Auskunft geben können:

Die vier Figuren auf den Hofkarten (König, Königin, Reiter, Prinzessin) zeigen Ihnen:

Charakter und Potential von Personen
– Entwicklungsphasen von der Partnerschaft bis zum Bauvorhaben

Mit den zehn Kleinen Karten (As…10) erkennen Sie Einflüsse & Möglichkeiten

Forschritt und Hindernisse, Gelegenheit, Hilfe, Durchbruch, Übertreibung und Korrektur.

zum WORKSHOP THEMA:
Die 4 Elemente & die Kleinen Karten »

Die 16 Hofkarten 

Eine Hofkarte kann die Entwicklungsphase eines Projekt oder einer Beziehung anzeigen.

Beginn   k  Der König (ROY) entscheidet, bestimmt, leitet

Organisation  q Die Königin (REYNE) untersucht, erklärt, passt an, lenkt

Ausführung  r Der Reiter (CAVALIER) konkretisiert das Vorhaben

Umkehrung  p  Die Prinzessin (PRINCESSE) löst alles wieder auf

Mehr dazu »»»

Wenn die Hofkarte auf dem Kopf steht, weist das darauf hin, dass die entsprechende Aufgabe nicht oder nicht gut ausgeführt wird.

Hofkarten können natürlich auch Personen charakterisieren.

Zwei Hofkarten nebeneinander stellen die Beziehung zweier Personen zueinander oder die einer Person zu ihrem Projekt dar.    Mehr dazu »»»

Die 40 Kleinen Karten

Mit den Kleinen Karten können wir vergangene Ereignisse, verdeckte Motive ermitteln und zukünftige Trends bestimmen.

Die augenblickliche Lage mag düster scheinen – Doch wie wird sie sich entwickeln ?

Jemand verhält sich sonderbar – Was bringt die Person verborgen im ‘Gepäck’ mit ?
» MEHR ERFAHREN

Die Kleinen Karten sagen uns, mit welcher Stärke ein Lebensbereich vertreten ist und können damit eigenständig eine Situation beschreiben.
» MEHR ERFAHREN

Im Prozess des Kartenlegens beantworten sie ergänzende Fragen nach Hilfsmitteln, Hindernissen und Korrekturen, Vergangenheit und Zukunft.

Die 4 Elemente

Die Elemente markieren vier Lebens- oder Ereignisbereiche, in denen das Thema der Fragestellung spielt.

Haben Sie sich schon mit den vielen praktischen Eigenschaften der Elemente vertraut gemacht ?

»»»  Zur INTRO: Der geheime Code der Vier Elemente

Treffende Antworten auf jede Frage durch Kombination
von Hofkarten & Kleinen Karten

 

Die Elemente markieren vier Lebens- oder Ereignisbereiche.
 Hofkarten stellen die Entwicklungsphasen von Anfang bis Ende dar.
Die Kleinen Karten zeigen verborgene Einflüsse und zukünftige Tendenzen.
Gemeinsam geben sie den ersten Eindruck.
Nun können weiterführende Fragen gestellt, neue Karten gezogen werden.

 Einflüsse auf Funktion und Charakter der Hofkarte

Das Element einer Kleinen Karte beeinflußt das Element der Hofkarte fördernd oder störend

Das magische Quadrat als Formel nutzen


Passende Fragen formulieren für
Beziehungen & Projekte 

1.
Eine Beziehung verstehen

Um eine Beziehung zu verstehen, kann es nützlich sein, das körperliche Zusammenspiel vom emotionalen zu unterscheiden. Manche Partner sind sehr unterhaltsam, aber die Beziehung ist deshalb nicht unbedingt harmonisch

 

ÜBUNG:
Skizziere eine Beziehung nach dem magischen Quadrat

Ziehen Sie aus dem Stapel der 40 Kleinen Karten (As … 10) vier Karten
und legen sie verdeckt auf die vier Plätze im magischen Quadrat:

Harmonie   Unterhaltung
Sex   Liebe

Beim Umdrehen der einzelnen Karten  benutzen Sie deren Zahlenwert als
Qualitäts-Anzeige:
1-3 = Schwach | 4-7 = Gut | 8-10 = Extrem

Stellen Sie sich vor, wie eine Beziehung ausähe, auf die die vier Karten passen.

*

 

2.
Ein Projekt untersuchen

Wenn wir die Aussichten und Probleme eines Projektes untersuchen,
setzen wir andere Frage-Kriterien ins magische Quadrat, als wenn wir nach Eigenschaften einer Person  fragen.

 

ÜBUNG

Ziehen Sie aus dem Stapel der 40 Kleinen Karten (As … 10) vier Karten und legen sie verdeckt ins magische Quadrat.

Kreativität Planung
Leistung Dynamik

 

Beim Umdrehen der einzelnen Karten  benutzen Sie wieder deren Zahlenwert als
Qualitäts-Anzeige:
1-3 = Schwach | 4-7 = Gut | 8-10 = Extrem

Beschreiben Sie nun die von den vier Karten umrissenen Aspekte des Projektes:
Wie gut ist die Sache durchdacht? Motivation und Durchsetzungsvermögen sind ebenso wichtig wie Produktivität und Leistungsfähigkeit. Wie gut ist die Zusammenarbeit innerhalb der Mannschaft? Was mit viel Elan beginnt, kann von den Produktionsbedingungen gehemmt werden …

3.
Eine neue Situation erfinden

Orientieren Sie sich beim folgenden Experiment an den kleinen Wortsammlungen auf dieser Abbildung:

Legen Sie aus vier Karten (Hofkarrten oder kleine Karten, wie Sie wollen) ein magisches Quadrat.
Drehen Sie eine Karten nach der anderen um. Was erfahren Sie zu den vier Lebensbereichen, auf deren Plätzen die Karten liegen?
Wählen Sie dafür Worte aus der Abbildung oben.

Sprechen Sie jeweils den ersten Gedanken, der Ihnen zu einem Kartenbild in den Sinn kommt laut aus. Vielleicht wundern Sie sich, was heraus kommt. Vielleicht fühlen Sie sich gehemmt, so einfach ‘irgendwas’ zu sagen. Es ist ein guter Trick, um in Kontakt mit Ihrer Intuition zu kommen. Was Ihnen in den Sinn kommt, ist nicht sehr bedeutend. Wichtig ist der Umstand, daß Sie sich dem ‘Auftauchen’ öffnen oder daß Sie bemerken, wie ein Zögern, ein heimliches Mißtrauen Sie beschleicht. Hiermit trainieren Sie Ihre Fähigkeiten als KartenleserIn stärker, als wenn Sie 20 Legemuster auswendig lernen.

Rechts im Quadrat sehen Sie die Möglichkeiten, links die Wirklichkeit.
Bechreiben Sie in kurzen Worten die Gesamtsituation.
Welche Möglichkeiten bzw. welche Schwierigkeiten zeigt Ihnen das Kartenbild ?

Soweit die erste Fühlungnahme. In einer tatsächlichen Session würden wir jetzt zu einzelnen ‘Plätzen’ nachfragen und weitere Karten ziehen …
Übungen wie diese helfen Ihnen, sich Alltags-Situationen im Spiegel der Vier Elemente vorzustellen.

Gefühle,  Harmonie und Wille im Tarotspiel der Renaissance

 

Fast alle modernen Interpreten des Tarot schlagen die Welt der Emotionen den Kelchen und somit dem Wasserelement zu.  Für die antiken Elementelehre jedoch, auf der die ursprünglichen Tarot-Meister ihr Spiel aufbauten, ist das Feuer der Sitz der Seele und aller seelischer Vorgänge – und damit auch der Emotionen.

Durch die blitzschnelle, alles durchdringende Kraft des Feuerelementes werden Gefühle zum entscheidenden Impulsgeber für das Denken, das Handeln und letzlich alle zukünftige Entwicklungen.

Im eher gelassenen Wasserelement lebt das Streben nach Zusammenspiel, Balance, nach Ausgleich und Harmonie.
Als verbindendes Element regiert das Wasser unseren Kontakt zur Außenwelt, unsere Kommunikation und die 5 Sinne.

Die Elementelehre ist Herausforderung und Einladung zugleich:
Wer sich von der Zuordnung ‘Wasser = Gefühle’  freimachen kann, unterscheidet Emotionale Konflikte (Feuer) von Kommunikationsproblemen (Wasser) und wird damit auch bei kniffligen psychologischen Fragen Überblick und Klarheit bewahren.

 Genaue Sprache für treffende Aussagen beim Kartenlegen
Vor allem in der okkultistischen Tarotliteratur gehört der Wille pauschal zum Feuerelement. In Unkenntnis der Elementelehre übersehen die Autoren, dass reines Wollen nur schwelende Feuer-Energie ist, bis diese in eine bestimmte Richtung gelenkt wird: Der Wille braucht eine Absicht, also Ziel und Zweck. Die Fähigkeit, sich einen Zweck vorzustellen, hat das Luftelement. Damit zeigt sich unser Wollen als vielgestaltiges Oszillieren zwischen dem Feuer- und dem Luftelement. Wie stark will ich etwas (Feuer)? Wie präzise oder verschwommen ist mein Ziel definiert (Luft)?
Vergleichen wir als zweites Beispiel für Begriffs-Unterscheidungen die Worte Atem und atmen. Assoziatives Denken legt uns nahe, beides dem Luftelement zuzuordnen. Wer würde daran denken, dass atmen erst durch die gemeinsame Aktivität von Wasser und Erde zustande kommen könnte?
Atmen ist in erster Linie ein Austausch. Für Austausch ist das Wasserelement statt, denn Wasser nimmt auf, mischt, und gibt wieder ab. Für das automatische unwillkürliche Wiederholen der Atemzüge sorgt das Erdelement. Atmen ist ein körperlicher Vorgang, ein reales Geschehen, das nur im kalten Bereich der Wirklichkeit stattfinden kann. Der Atem als Hauptwort gehört dagegen zum Luftelement — nicht etwa, weil es um ›Luftholen‹ ginge,  sondern weil ›der Atem‹ eine Abstraktion ist, ein Konzept, das ausschließlich im warmen Reich der Vorstellung existiert. In der Vorstellung bilden wir abstrakte Begriffe wie ›Atem‹ oder ›Liebe‹. In der Wirklichkeit handeln und erleben wir konkret, wir atmen und lieben.

Der Schnappschuss 

Das magische Quadrat als FORMEL für diverse Szenarien

Der Schnappschuß ist die Momentaufnahme Ihrer Fragesituation.

So passen Sie das magische Quadrat an Ihre Fragestellung oder Themenbereich an:

Eigenschaften einer Person

4 Hofkarten ins magische Quadrat gelegt, zeigen Stärken und Schwächen in 4 Bereichen

Ein Projekt planen 

4 Karten im magischen Quadrat, zeigen uns fördernde und problematische Aspekte des Vorhabens

Einen Konflikt lösen

So fragen Sie nach Hintergründen, verborgenen Gefühlen, Kompromissbereitschaft, materiellen Hindernissen …

Dreier – Beziehung
Ein Mini – Legemuster

ÜBUNG
Legen Sie 3 Hofkarten verdeckt nebeneinander.
Die beiden äußeren Karten vertreten zwei Personen.
Die mittlere Karte steht entweder für eine dritte Person, die beide kennen – oder für ein Ereignis, das beide Personen betrifft.

Drehen Sie die Karten um und beschreiben Sie Bezug und Reaktion der äußeren Karten zu der in der Mitte.
Spielen Sie folgende Situationen mit jeweils 3 neuen Karten durch:

– zwei Bewerber für eine Stelle
– Vater und Mutter nach Ankunft des Kindes
– ein Eifersuchtsdrama
–  eine echte Angelegenheit, die Ihnen vertraut ist
–  eine Situation, deren Ausgang Sie selbst nicht kennen

Nutzen Sie die LAGE (aufrecht/kopfstehend) der drei Karten + die BLICKRICHTUNGEN
Ausführliches Material zu den Blicken finden Sie hier:

Das Geheimnis der Blickrichtung

bei den Hofkarten

BLICK INS BUCH: 

Systemische Aufstellung mit Tarot-Karten
Ein übersichtlicher Atlas komplexer Beziehungen

Bekannt geworden als ‘Familien-Aufstellung’ erlaubt die mittlerweile umgetaufte ‘systemische Aufstellung’ Einblicke in Gruppen-Konstellationen.

Mit der Position und Lage auf dem Tisch sowie ihren Blickrichtungen
zeigen Hofkarten fördernde und störende Einflüsse der beteiligten Personen aufeinander.

Mehr zur Systemischen Aufstellung

Jetzt lesen: 

» Und wenn ich weissagen könnte und wüßte alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, also daß ich Berge versetzte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts.  « 

Paulus, 1. Korintherbrief  13:2 

Das könnte Sie interessieren:

Der Gesamt-Überblick über die wichtigsten Funktionen 
der Vier Elemente und der Hofkarten
handlich zusammengefaßt und jede mit nur einem Klick erreichbar. 

Ansehen ?  »

QUICK START
In diesem kleinen Heft finden Sie eine kurzgefasste Einführung in

das Kartenlegen mit den Vier Elementen
–  Alles was Sie zur Dynamischen Situations-Analyse benötigen  –

Aus dem Inhalt:

  • Die 16 Hofkarten – Charakter und Funktion
  • Die Funktionen der 4 Elemente
  • Die 40 Kleinen Karten – Trends bestimmen
  • Entwicklungs-Phasen von Projekten und Partnerschaften

ANMERKUNG: Die Figur der Prinzessin existierte auf frühen, handgemalten Karten des Tarotspiels. Wieder eingeführt wurde sie in Aleister Crowley’s THOTH TAROT DECK. Alle anderen Spiele zeigen neben König, Königin und Reiter einen Diener, franz. Valet , der den Prototyp des späteren Buben darstellt. Wenn Sie in Ihrem Spiel Valets oder Buben haben, verwenden Sie einfach diese anstelle der Prinzessinnen.

Dieser QUICK START ist die
Beilage zu unserem vollständig restaurierten Original-Kartenspiel von 1760

NEUIGKEIT: Wir haben einem Original-Spiel von 1760 vier stilgetreue Prinzessinnen zugefügt, die man gegen die Valets auswechseln kann. Damit entsteht ein ausgewogenes Geschlechter-Verhältnis in den Hofkarten. Im magischen Elemente-Quadrat ist die auflösende Rolle der Prinzessin einer der wichtigen Anzeiger für flüssiges und genaues Kartenlegen.

Original Tarotspiel ansehen »»

Karten legen  INTRO INTRO > Karten legen  INTRO zum Anfang mit den Vier Elementen Kartenlegen: leicht * sicher * präzise_ Slide Slide Slide INTRO PHILOSOPHIE INTRO KARTEN-PRAXIS INTRO VERBORGENER CODE WORKSHOP

Die TAROT DISC

als Denkmaschine

Anschauen: 

Praxis-Beispiel mit

der TAROT DISC

Jetzt ansehen: 

Sicher Karten legen & spielend die Intuition schulen
mit der
kompakten und handlichen 
 TAROT DISC Magic

Disc Noir