Die Prinzessinnen - Revolution

Die Prinzessin und das Ende vom Männerüberschuß im Tarotspiel

Die Figur der Prinzessin im Tarot ist so alt wie das Spiel selbst. Auf alten, handgemalten Karten finden wir adlige Damen in raffinierten Kostümen und ungewohnten Posen. Sie spiegeln das sich wandelnde Frauenbild der italienischen Renaissance.

Wir haben bei unserer Restauration des legendären Tarotspiels von Nicolas Conver (1760) den traditionellen Hofkarten  (König – Königin – Reiter – Diener) 4 Prinzessinnen beigegeben.

Züchtig im Damensattel aber bewaffnet.
Mailand um 1440

Alle Visconti-Sforza Karten ansehen:
Beinecke Library Collection / Yale University

Geschichtliches

Die ersten Spielkarten, die aus dem arabischen Raum nach Europa kamen, kannten überhaupt keine Frauenfiguren. Da gab es als Befehlshaber der vier ‘Armeen’ von je 10 Karten einen Kalifen, den Sultan und einen Vasallen. Erst die Italiener setzten weibliche Figuren dazu, von denen sich im französischen Spiel nur die Königin erhalten hat.

Spanisch-maurische Spielkarte aus dem 15. Jahrhundert.

Prinzessin der Schwerter von Bonifazio Bembo
Mailand, 15. Jahrhundert

Beinecke Rare Book & Manuscript LibraryYale University

Königin der Kelche im französischen Spiel

Tarot de Marseile von 1760

Hier die Transformation
von der Hand der französischen Grafikerin Élodie Tribut:

Unschätzbare Dienste leisten die 4 Prinzessinnen, wenn sie uns buchstäblich mit einem Blick zu erkennen geben, wann und in welchem Lebensbereich wir LOSLASSEN sollten.

Anwendungsbeispiel mit Prinzessinnen

Robert legt sich hier erstmals selbst die Karten zur Frage, was er für seine Gesundheit tun kann.

Renaissance Magie

Die Geburt der Prinzessin
im magischen Quadrat

Eine meiner erstaunlichsten Entdeckungen war die Rolle der Prinzessin im magische Elemente-Quadrat.

Das magische Quadrat der Vier Elemente ist ein Kompass im kosmischen Kreislauf von Werden und Vergehen.

Jede Liebe, jedes Projekt, jede Reise macht eine Entwicklung durch. Alles braucht anfangs eine Entscheidung. Darauf folgt Organisation. Es kommt zu einem mehr oder weniger günstigen Verlauf und Ergebnis. Irgendwann findet alles wieder sein Ende.

Im magischen Quadrat beginnt der Kreislauf  rechts beim König, führt gegen den Uhrzeigersinn zu Königin und Reiter. Er endet unten bei der Prinzessin: 

So funktioniert es:

Aus Zwei mach‘ Eins

Im magischen Quadrat steht jede Hofkarte zwischen zwei Elementen.
Deren spezielle Eigenschaften formen den Charakter der Figur.

Beispiel:
Der König steht rechts zwischen Feuer und Luft
Die beiden Elementen schenken ihm, was er zum erfolgreichen Regieren braucht: Energie (Feuer) und  Verstand (Luft).

Wie bei einem raffiniert gemixten Cocktail erhält beim Verschmelzen der Eigenschaften von zwei Elementen jede Figur ihren einzigartigen Charakter:

3

Wasser

q

Königin

ORGANISIEREN

2

Luft 

r

Reiter

ERGEBNIS

 
Projekt / Beziehung

k

König

ENTSCHEIDEN

Erde

4

p

Prinzessin 

LOSLASSEN

Feuer

1

Je mehr Sie über die Vier Elemente herausfinden, desto deutlicher tritt die Funktion der Figur im Spiel zu Tage.

Alles über die vielfältige Anwendung der Prinzessin in meinem Praxisbuch
Erfolgreich Kartenlegen mit den Vier Elementen

Blick ins Buch

Aleister Crowley und das Wiedererwachen der Prinzessin

Blättern Sie hier im Auszug aus meinem Buch Die Magie der Vier Elemente im Tarotspiel der Renaissance.

5 Bücher in einem Band
544 Seiten, +1000 Abbildungen
Jetzt als eBook nur 48,00 Euro

Neu aufgelegt!​

Original Tarotspiel von 1760

Zusätzlich mit 4 Prinzessinnen für zuverlässiges, präzises Kartenlegen
mit den Vier Elementen